Fachübersetzung Elektrotechnik


Fachübersetzungen für Elektrotechnik – vom Naturphänomen zum Alltagsgut

Elektrische Ladungen in der Atmosphäre, die sich als Blitze entladen, haben die Menschen seit jeher fasziniert und Einzug in viele Religionen und Mythologien gehalten. In Ägypten kannte man bereits vor fast 5000 Jahren Fischarten, die ihre Beute mit Stromstößen betäuben konnten. Das Wort Elektrizität leitet sich vom griechischen ēlektron ab, das übersetzt Bernstein bedeutet. Bernstein war seit der Antike dafür bekannt, sich bei Reibung elektrisch aufzuladen. Trotzdem dauerte es bis in die Neuzeit, bis Menschen anfingen, die Elektrizität wissenschaftlich zu untersuchen und damit letztlich auch nutzbar zu machen. Ab 1800 nahm die Forschung und Entwicklung dann rasant an Fahrt auf. Die Erfindung der ersten Batterie und damit der ersten konstanten Stromquelle durch Volta brachte ganz neue Forschungsmöglichkeiten. Anfang des 19. Jahrhunderts entdeckte Ampére die Stromspannung, Ohm den elektrischen Widerstand und Faraday erforschte elektrische Felder.

Fachübersetzung Elektrotechnik Eurotext AG

 

Damit waren die Grundlagen geschaffen, um Elektrizität nutzbar zu machen und erste Produkte zu entwickeln: Telefon, Generator, Glühbirne – die Elektrotechnik veränderte den Alltag der Menschen in wenigen Jahrzehnten grundlegend. Gleichzeitig interessierten sich immer mehr Menschen für die neuen Möglichkeiten, die ersten Universitäten boten Studiengänge zur Elektrotechnik an und immer mehr Firmen investierten in Entwicklung und Forschung. Im 20. Jahrhundert wurden Methoden und Bauteile immer komplexer, der Wandel von der „einfachen“ Elektrik zur „intelligenten“ Elektronik sorgte für einen weiteren Schub und mit der Erfindung des Transistors begann die Erfolgsgeschichte des Computers. Weitere Durchbrüche folgten in der Robotik, der Kommunikationstechnik und der Unterhaltungselektronik. In der näheren Zukunft werden unter anderem die Bereiche Elektromobilität, Batterietechnik und die Nutzung regenerativer Energien eine wichtige Rolle spielen.

Dabei spaltet sich die Elektrotechnik in immer mehr hochspezialisierte Teildisziplinen auf und bildet interdisziplinäre Zusammenschlüsse mit anderen Fachgebieten. Heute ist Elektrotechnik aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken und spielt auch wirtschaftlich eine extrem wichtige Rolle.


Der elektrische Strom setzt bei seinem Entstehen den umliegenden Äther in irgend eine, bisher ihrem Wesen nach noch nicht sicher bestimmte, momentane Bewegung.

Albert Einstein (1879-1955), Physiker


Was ist Elektrotechnik?

Die Elektrotechnik ist eine Ingenieurswissenschaft, die sich mit der Forschung und Entwicklung sowie der Produktionstechnik von Elektrogeräten befasst. Sie ist ein Teilgebiet der Technik und beschäftigt sich mit der praktischen, technischen Anwendung des physikalischen Wissens über Elektrizität. Die Elektrotechnik nutzt alle bekannten Erscheinungsformen und Wirkungen von elektrischen Ladungen und Strömen, die davon erzeugten elektrischen und magnetischen Felder und ihre wechselseitigen, elektromagnetischen Beeinflussungen – sie wird also dazu benutzt, Elektrizität besser nutzbar zu machen.

Fachübersetzung Elektrotechnik Eurotext AG

Zielgruppengerechte Fachübersetzungen für den Bereich Elektrotechnik

Bei Fachübersetzungen in der Elektrotechnik muss unabhängig von den jeweiligen Sprachen die Zielgruppe berücksichtigt werden. Dabei wird generell zwischen Fachpublikum und fachfremdem Nutzern unterschieden.

Zum Fachpublikum zählen Ingenieure mit abgeschlossenem Studium, Elektro-Meister und -Techniker mit Fachweiterbildung, Facharbeiter mit abgeschlossener Ausbildung und in einem gewissen Rahmen auch Hilfsarbeiter. Dazu kommen Personen, die in anderen Bereichen arbeiten, die zur Elektrotechnikbranche gehören oder daran anknüpfen:

kaufmännische Mitarbeiter, Vertriebspersonal, Mitarbeiter aus dem Marketing oder der IT etc.

Zu den fachfremden Nutzern von Elektrotechnik-Fachübersetzungen zählen vor allem Endkunden. Hier unterscheidet man zwischen professionelle Kunden anderer Fachbereiche und Privatpersonen ohne professionelles Fachwissen. Bei den fachfremden Kunden kann durchaus ein hohes Niveau an Fachwissen vorhanden sein, darf bei der Übersetzung aber nicht vorausgesetzt werden.


Textsorten in der Elektrotechnik

Die Elektrotechnik betreffend gibt es eine Vielzahl von Texten, die für sehr unterschiedliche Zielgruppen und Anwendungsfälle verfasst werden.

  • Anleitungen, Handbücher, Ersatzteillisten und Dokumentationen
  • Marketingmaterialien (Flyer, Werbeanzeigen, Webseiten für Fach- und Endkunden)
  • Informationstexte (Zeitschriften für Fach- oder allgemeines Publikum, Broschüren, Kundenmagazine)
  • Produkttexte (für Print- oder Digitalmedien)
  • Produktverpackungen
  • Benutzeroberflächen von Geräten oder Apps
  • Prüfprotokolle, Zertifikate, Sicherheitshinweise und Garantieunterlagen
  • Rechtstexte und Verträge

 

Fachübersetzung Elektrotechnik Eurotext AG

Anforderungen an Übersetzer und Übersetzungsdienstleister

Elektrotechnik ist ein ausgesprochen umfangreiches und historisch gewachsenes Fachgebiet mit ganz unterschiedlichen Teildisziplinen. Es setzt einerseits physikalische Grundkenntnisse, je nach Disziplin aber auch sehr spezielles, elektrotechnisches Fachwissen voraus, das nur in diesem Teilbereich verbreitet ist. Um diesem hohen Anspruch an Fachübersetzungen im Bereich Elektrotechnik gerechtzuwerden, beherrschen erfahrene Fachübersetzer nicht nur die jeweilige Ausgangs- und Zielsprache auf muttersprachlichem Niveau, sondern haben auch ein fundiertes Fachwissen bezüglich Elektrizität sowie Bauteilen und Funktionsweisen elektronischer Schaltungen und Geräte.
Eine weitere Schlüsselqualifikation in diesem Fachbereich ist die sichere Handhabung von CAT-Tools (Computer Aided Translation = computerunterstützte Übersetzung), da sie eine Voraussetzung für detailgetreue und effiziente Übersetzungen ist und sicherstellt, dass strukturierte Fachterminologie konsistent verwendet wird. Weiterhin ist gewissenhaftes Terminologie- und Keywordmanagement ein Muss und stellt gerade im immer wichtiger werdenden E-Commerce eine echte Herausforderung dar:  Normierte Fachterminologie, SEO und das Suchverhalten von Käufern müssen gleichermaßen berücksichtigt und in Einklang gebracht werden, um den unterschiedlichen Anforderungen von Produkttexten in Katalogen, Online-Shops und Marktplätzen gerecht zu werden.

 

Wirtschaftliche Bedeutung der Elektrotechnik für Deutschland

Nach Maschinen- und Anlagenbau stellt Elektrotechnik die stärkste Industriebranche (in Bezug auf die Beschäftigtenzahlen) in Deutschland dar. Außerdem ist sie eine der wichtigsten Exportbranchen und damit für den wirtschaftlichen Erfolg Deutschlands unverzichtbar. 2016 erwirtschafteten die Unternehmen mit 847.000 Beschäftigten einen Umsatz von 179 Mrd. Euro. Im Export wurden 2016 166,5 Mrd. Euro umgesetzt.


Teilbereiche Elektrotechnik

Die klassischen Teilbereiche der Elektrotechnik sind die Stark- und die Schwachstromtechnik, aufgrund der Komplexität dieser Bereiche ist heute aber eine Unterteilung in weitere Spezialisierungsgebiete üblich. Was früher die Starkstromtechnik war, ist mittlerweile Energietechnik und Antriebstechnik, die Schwachstromtechnik wurde zur Nachrichtentechnik. Als weitere Bereiche kamen die elektrische Messtechnik, die Automatisierungstechnik und die Elektronik hinzu. In der heutigen Zeit funktionieren fast alle Abläufe und Einrichtungen elektrisch oder laufen unter wesentlicher Beteiligung elektrischer Geräte und Steuerungen. Dadurch haben sie zahlreiche weitere Teilbereiche gebildet, deren Grenzen oft fließend sind.

Fachübersetzung Elektrotechnik Eurotext AG

 

Die wichtigsten Teilbereiche der Elektrotechnik sind:

  • Energietechnik
  • Antriebstechnik
  • Nachrichtentechnik
  • Messtechnik
  • Elektronik
  • Automatisierungstechnik
  • Elektronische Gerätetechnik
  • Gebäudetechnik
  • Theoretische Elektrotechnik

Produkte und Dienstleistungen

Die Elektrotechnik umfasst eine Vielzahl von Teilbereichen und es kommen immer wieder neue Gebiete dazu. Aus diesem Grund kann hier unmöglich eine vollständige Liste der Produkte und Dienstleistungen aus dem Großbereich Elektrotechnik aufgestellt werden. Um jedoch einen Überblick über die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten zu geben, sollen hier einige Beispiele aus unterschiedlichen Teilbereichen aufgelistet werden.

  • Elektroinstallationen
  • Generatoren und Solaranlagen
  • Elektromotoren in völlig unterschiedlichen Größenordnungen, vom CD-Player-Antrieb bis hin zu elektrischen Zügen
  • Film- und Tontechnik
  • Informations- und Kommunikationstechnik (z.B. Rundfunk und Fernsehen, Mobilfunk- und  Festnetz)
  • Radar
  • elektronische Messgeräte
  • elektronische Bauteile
  • Industrieroboter
  • Computer- und Netzwerktechnik
  • Drehzahlregelungen in Motoren und Stabilitätskontrolle (ESP) in Autos
  • Medizintechnik
  • Funkübertragung (WLAN, DECT)
  • Gebäudesicherheit (Alarmanlagen, Feuermeldeanlagen)

 

Fachübersetzung Elektrotechnik Eurotext AG

Ausbildung und Studium

So vielfältig die Elektrotechnik ist, so vielfältig sind auch die Berufsfelder und Ausbildungsmöglichkeiten. Es gibt eine Vielzahl von staatlich anerkannten Ausbildungsberufen, die dem Bereich der Elektrotechnik zugeordnet werden: Elektroinstallateur, Elektromechaniker, Fernmeldeanlagenelektroniker, Informationselektroniker, Radio- und Fernsehtechniker, Elektroniker (mit verschiedenen Schwerpunkten), Feingeräteelektroniker, Industrieelektroniker, Mechatroniker, Starkstrommonteur etc.

Fortbildungen zum Elektromeister und Elektrotechniker können berufsbegleitend oder in Vollzeit an Meister- und Technikerschule durchgeführt werden.

Außerdem gibt es natürlich an Universitäten, Fachhochschulen und Berufsakademien den Studiengang Elektrotechnik, der je nach Institut eher theoretisch oder praktisch ausgerichtet ist. Früher endete ein Studium üblicherweise mit dem Grad Diplom-Ingenieur (Dipl.-Ing. bzw. Dipl.-Ing. (FH)), heute meist mit dem Bachelor oder Master of Science bzw. Engineering. Als höchsten akademischen Grad gibt es noch den eher seltenen Doktor-Ingenieur, der im Anschluss an ein Masterstudium im Rahmen einer Assistenzpromotion oder in einer Graduate School erlangt werden kann.

Fachübersetzung Elektrotechnik Eurotext AG

 

zurück nach oben zurück zur Übersicht